v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
22.12.2016

Die Deutsche Bank sponsert Ausbildungen im Reitstall Bethel


Foto: Paul Schulz

Bielefeld-Bethel. Einen symbolischen Scheck über 6000 Euro überreichten jetzt Vertreter der Geschäftsleitung der Deutschen Bank dem Therapeutischen Reiten Bethel. Das Geld ist für eine Qualifizierungs-Maßnahme im Bereich Pferdepflege für Menschen mit Behinderungen bestimmt. Die Ausbildung wurde in Absprache mit der Landwirtschaftkammer konzipiert und geht erstmalig 2017 an den Start. In der Reithalle des Therapeutischen Reitens Bethel nahmen Dr. Lutz Worms, Leitender Arzt der Sporttherapeutischen Dienste Bethel (r.), und Pferdewirtmeisterin Christina Mausolff (2.v.r) den Scheck von Dr. Bernd Christian Balz (3.v.r.) und Christiane Tecklenburg-Busche (4.v.r.) von der Deutschen Bank entgegen. Stefan Voß-Helling, Geschäftsführer Bethel.regional (l.), und die beiden Reitstall-Beschäftigten Tanja Flechtenmacher (2.v.l.) und Andrea Brüggen mit Pferd Horeb freuten sich über das Projekt-Sponsering. Seit 2007 engagiert sich die Deutsche Bank für das Therapeutische Reiten Bethel.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel