v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
03.07.2012

Dr. Detlev Branscheid Ehrenmitglied in Europäischer Gesellschaft für Thoraxchirurgie


Seit Juni 2012 Ehrenmitglied der Europäischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (ESTS): Dr. med. habil. Detlev Branscheid, Chefarzt der Thoraxchirurgie im Ev. Krankenhaus Bielefeld; Foto EvKB

Thoraxchirurgie im EvKB international auf hohem Niveau 

Bielefeld-Bethel. Dr. med. habil. Detlev Branscheid (63) , Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (EvKB), wurde zum Ehrenmitglied der European Society of Thoracic Surgeons (Europäische Gesellschaft für Thoraxchirurgie, ESTS) ernannt. Die Gesellschaft, die als oberstes Ziel die Weiterentwicklung der Brustkorbchirurgie hat, würdigt damit Dr. Branscheids langjähriges internationales Engagement für die Spezialisierung der chirurgischen Disziplin sowie seinen wissenschaftlichen Beitrag. Den Leistungen des Chefarztes der thoraxchirurgischen Klinik am EvKB wird auf diese Weise internationales Spitzenniveau bescheinigt. 

Dr. Branscheid war 1992 als Mitbegründer der ESTS, heute die größte wissenschaftliche thoraxchirurgische Gesellschaft weltweit, maßgeblich an deren Aufbau beteiligt. Sieben Jahre lang übernahm er neben seiner Tätigkeit als Chirurg das Amt des Generalsekretärs der Gesellschaft, in dem er sich um internationale Belange auch über die Grenzen Europas hinaus kümmerte. Der Geehrte gibt sich indes äußerst bescheiden: „Mir wird ein gewisser Anteil an der Spezialisierung der Thoraxchirurgie zugeschrieben“, sagt Dr. Branscheid. Wissenschaftlich war der Arzt an wegweisenden Entwicklungen wie zum Beispiel Laser-Applikationen beteiligt sowie an der Optimierung von Metastasenchirurgie und broncho-angioplastischer Chirurgie. Viele nationale wie auch internationale wissenschaftliche Beiträge fanden Würdigung in medizinischen Fachkreisen. Die Klinik für Thoraxchirurgie im EvKB leitet Dr. Branscheid seit 2010.


Dateien:
Branscheid_07_2011.jpg (473 KB)
© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel