v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
06.11.2013

Einsatz für Darmkrebsvorsorge-Kampagne


ADAC unterstützt "1000 mutige Männer für Bielefeld"

Bielefeld/Bethel. Viele Männer bringen ihr Auto regelmäßig zur TÜV-Hauptuntersuchung, damit sie sich anschließend sicher und gelassen hinter das Steuer setzen können. Diese Gewissenhaftigkeit zeigen die Männer jedoch nicht immer, wenn es um ihren eigenen Körper und ihre Gesundheit geht. Deshalb unterstützt der ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V. jetzt die Darmkrebsvorsorge-Kampagne „1000 mutige Männer für Bielefeld“, die von der Fachhochschule der Diakonie koordiniert wird.

Für die Kampagne der Krebsgesellschaft NRW und der BARMER GEK spendet der ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V. einen Gutschein für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining. Denn am Ende der Kampagne „1000 mutige Männer für Bielefeld“ werden unter allen Männern, die eine Früherkennungs-Darmspiegelungen wahrgenommen haben, Sachpreise verlost. „Das Thema Sicherheit im Straßenverkehr ist für den ADAC von großer Bedeutung. Diese Umsicht sollte auch in anderen Bereichen des Lebens wichtig sein. Die Früherkennungs-Darmspiegelung ist eine wirksame Untersuchung, um aktiv etwas für die eigene Gesundheit zu tun“, so Martin Freidank, Geschäftsführer des ADAC Ostwestfalen Lippe e.V.

Seit 2002 haben gesetzlich Versicherte ab dem 55. Lebensjahr Anspruch auf eine Früherkennungs-Darmspiegelung. Bei der präventiven Untersuchung kommt es darauf an, eventuell vorhandene Darmpolypen frühzeitig zu erkennen und zu entfernen, um so eine mögliche Krebsentstehung zu verhindern. Vor allem Männer scheuen aber vielfach den Gang zum Arzt.

Die Fachhochschule der Diakonie sorgt mit vielen Helfern und Aktionen in Bielefeld dafür, dass sich möglichst viele Männer in der Stadt einen letzten Ruck geben. An der „Mutige Männer-Aktion“ kann jeder Mann ab 55 Jahre teilnehmen, unabhängig von der Krankenkasse, bei der er versichert ist. Die Bielefelder Hausärzte sind dann die erste Adresse. Sie beraten und überweisen an einen Facharzt, der die Früherkennungs-Darmspiegelung durchführen kann. Dort bekommen die „mutigen Männer“ dann die Teilnahmekarten für das „Mutige-Männer-Gewinnspiel“.

Mehr Informationen unter www.mutige-maenner.de


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel