v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
27.04.2011

Europäischer Protesttag in Bielefeld


Menschen mit Behinderung fordern Gleichstellung 

Bielefeld-Bethel. „Inklusion beginnt im Kopf“ – unter diesem Motto machen am „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ (5. Mai) zahlreiche Veranstaltungen in Bielefeld auf die besonderen Lebenssituationen von Menschen mit Behinderung aufmerksam. Neu ist in diesem Jahr eine Demonstration für die Rechte von Menschen mit Behinderung vom Jahnplatz zum Alten Markt. 

Wir möchten Sie über die zahlreichen Aktionen in Bielefeld informieren in einem Pressegespräch am Montag, 2. Mai, um 12 Uhr im Café 3B, Feilenstraße 3, 33602 Bielefeld. 

Schauplätze des Protesttags sind der Jahnplatz (Beginn der Demonstration: 11 Uhr) und der Alte Markt (Bühnenprogramm: 12 bis 17 Uhr). Neben den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind viele andere soziale Dienste, Einrichtungen und Vereine aktiv. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Pit Clausen. Der europaweite Protesttag findet bereits seit 1992 immer am 5. Mai statt.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel