v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
26.04.2010

Europäischer Protesttag in Bielefeld


Menschen mit Behinderung fordern Gleichstellung 

Bielefeld-Bethel. Am 5. Mai 2010 wird der „Europäische Protesttag der Menschen mit Behinderung“ begangen. Unter dem Motto „Inklusion – Dabei sein! Von Anfang an!“ machen zahlreiche Veranstaltungen in Bielefeld auf die besonderen Lebenssituationen von Menschen mit Behinderung aufmerksam. Beteiligt sind neben Bethel verschiedene weitere Bielefelder Einrichtungen und Organisationen.

Wir möchten Ihnen das Programm des Aktionstags vorstellen in einem

Pressegespräch am Mittwoch, 28. April, um 14 Uhr im Cafe 3b, Feilenstraße 3, in Bielefeld.

Das Zentrum des Protesttags ist der Jahnplatz und die angrenzenden Straßen. Hier findet zwischen 11 und 17 Uhr die meisten Aktionen statt, an denen neben vielen Menschen mit und ohne Behinderung auch Oberbürgermeister Pit Clausen, Schirmherr der Veranstaltung, Wolfgang Baum, Vorsitzender des Behindertenbeirats der Stadt Bielefeld, der Landtagsabgeordneter Günter Garbrecht und die Lokalpolitikerin Hannelore Pfaff teilnehmen.

 


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel