v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
06.07.2018

Evangelisches Klinikum Bethel


Die engagierten Frauen und Männer beim Gruppenfoto im japanischen Garten des Hotels Lindenhof Foto: Mario Haase

Großer Applaus für das Ehrenamt - Es ist allen eine Ehre

Bielefeld-Bethel. 140 engagierte Frauen und Männer unterstützen die Profis im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) und im Krankenhaus Mara ehrenamtlich. Ob Besuchsdienst oder Hospizarbeit, das Engagement entlastet und bereichert die Arbeit im Krankenhaus. Mit einem gemütlichen Abend sagte das EvKB einfach mal Danke an alle Engagierten.

Die Deele im Lindenhof, dem integrativen Ausbildungshotel in Bethel, war für die Gäste sommerlich dekoriert. Gleich zur köstlichen Abkühlung wurde bei herrlich angenehmen Temperaturen ein alkoholfreier Cassis-Sekt mit Rosenduft serviert.

Auf den ersten Blick wurde klar: Das sozial geprägte Ehrenamt scheint zwar überwiegend weiblich zu sein, allerdings fühlte sich die kleine Anzahl Männer offensichtlich wohl.

„Insgesamt sieht die Entwicklung so aus, dass die Zahl der ehrenamtlich Tätigen bei uns nach 2015 nicht kleiner geworden ist“, freute sich Sandra Kläsener, die im EvKB für das Ehrenamt zuständig ist und damit die Ansprechpartnerin für alle, die sich engagieren möchten.

Um auf dem neuesten Stand zu sein und zu wissen, wie sich das Unternehmen entwickelt, informierte EvKB-Geschäftsführer Dr. Matthias Ernst die ehrenamtlichen Unterstützer, und er betonte: „Sie sind ein wichtiger Teil unserer Krankenhausarbeit, und ich darf Ihnen sagen: Die Aussichten für unser Klinikum für 2018 sind sehr spannend.“.

Durch einen geistlichen Impuls von der theologischen Direktorin des EvKB Dr. Nicole Frommann, Musik des Duos „Tres Duelistas“ und das gemeinsame Essen gab es einen inspirierenden Abend.  


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel