v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
11.10.2019

Firma Hildebrandt spendet für Kinder in Bethel


Kevin, Larissa, Joe, Mitarbeiter Luca Vollmer sowie Bereichsleiterin Claudia Müller und Mitarbeiterin Stephanie Stelling und Jan-Leon vom „Haus Wilhelmshöhe“ freuen sich über die Spende von Petra Dahlmann und Sergej Helfer von der Firma Hildebrandt aus Bad Nenndorf. Foto: v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

1.500 Euro für neue Nestschaukel im „Haus Wilhelmshöhe“ in Paderborn

Bielefeld-Bethel. Über eine Spende von 1.500 Euro von der Firma Paul Hildebrandt AG in Bad Nenndorf freuen sich die Kinder und Jugendlichen im Betheler „Haus Wilhelmshöhe“ in Paderborn. Mit dieser Spende kann eine neue Nestschaukel für den Garten der Einrichtung angeschafft werden. Im “Haus Wilhelmshöhe“ werden Kinder und Jugendliche mit einer geistigen, seelischen oder Mehrfachbehinderung sowie einer Epilepsie oder Autismus betreut. Hierzu gibt es einen Bereich für Kurzzeitbetreuungen und einen stationären Wohnbereich.

Die Firma Paul Hildebrandt AG, Handelsunternehmen für Industrieverpackungen, verzichtet seit Jahren zu Weihnachten auf Geschenke für ihre Kunden. Stattdessen wählt jede Niederlassung eine gemeinnützige Organisation aus, die mit einer Spende unterstützt wird. Von der Hildebrandt-Niederlassung in Bad Nenndorf haben sich Außendienstmitarbeiter Sergej Helfer und Niederlassungsleiterin Petra Dahlmann für das Betheler „Haus Wilhelmshöhe“ in Paderborn entschieden. „Das Wohl von Kindern liegt uns ganz besonders am Herzen“, sagte Petra Dahlmann, die sich bei der Spendenübergabe in Paderborn sehr beeindruckt zeigte von der familiären Atmosphäre des Hauses und der Freude der Kinder über diese Unterstützung. „Hier kommt unsere Spende sehr gut an.“


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel