v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
14.11.2013

Fit für Europa - Vorteile für den Beruf


Die Teilnehmer des Projekts Thomas Steindorf und Linda Katz im Sprachkurs Niederländisch

Lobetaler Schüler absolvieren praktische Ausbildung in den Niederlanden

Lobetal/Almelo. „Wir werden neue Erfahrungen in der beruflichen Praxis machen und uns der Herausforderung stellen, andere Herangehensweisen der Behindertenhilfe kennenzulernen“, davon ist Thomas Steindorf überzeugt, der jetzt in den Niederlanden seine 18wöchige praktische Ausbildungsphase in der Fachrichtung Heilerziehungspflege beginnt. Thomas Steindorf ist Schüler an der Beruflichen Schule für Sozialwesen in Lobetal, die seit nunmehr 10 Jahren mit der niederländischen Partnerschule ROC von Twente in Almelo kooperiert, um angehende ErzieherInnen und HeilerziehungspflegerInnen beruflich fit zu machen für Europa.

Durch das EU-Programm „LEONARDO DA VINCI- Mobilität“ bietet die Berufliche Schule in Lobetal Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Praxiserfahrungen im Ausland zu sammeln und zusätzlich bei der niederländischen Partnereinrichtung Prüfungen zum Erwerb des niederländischen Berufsabschlusses zu absolvieren. Damit ist es möglich, europaweit in ihrem Beruf zu arbeiten. Thomas Steindorf ist in diesem Jahr einer von insgesamt fünf Schülern, die dieses besondere Angebot ihrer Schule nutzen.


Dateien:
aThomas_Steindorf.JPG (2.3 MB)
© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel