v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
28.05.2018

Grundschule Jennelt gewinnt Hauptpreis bei Bethel-Briefmarkenaktion


Presseeinladung

Maus-Moderator Christoph kommt in die Schule

Krummhörn/Bielefeld-Bethel. Briefmarken sammeln für Bethel lohnt sich. Nicht nur für die 125 Menschen mit Behinderungen, die in der Aufbereitung der Marken eine wertvolle Arbeit in der Briefmarkenstelle finden. Sondern auch für die Schüler der Grundschule Jennelt aus Krummhörn/Ostfriesland. Sie haben den Hauptpreis in einem Briefmarkensammelwettbewerb der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel gewonnen: Christoph Biemann – Moderator der „Sendung mit der Maus“ – kommt zu Besuch an ihre Schule.

Dann heißt es: Frag doch mal den Christoph! Der Moderator und Buchautor – unverwechselbar in seinem grünen Pullover - wird die Schüler mit lustigen und überraschenden Experimenten zum Staunen bringen.

Die Aktion findet statt am: Freitag, den 1. Juni, 11 bis 13 Uhr, Grundschule Jennelt, Zur Neuen Schule 2, 26736 Krummhörn.

„Der Christoph“ zog die Gewinnerschule sogar höchstpersönlich. Insgesamt hatten 810 Briefmarkenboxen von Grundschulen aus ganz Deutschland die Briefmarkenstelle der
v. Bodelschwingschen Stiftungen Bethel erreicht. Aufgetürmt stapelten sich die Pakete mehr als fünf Meter in die Höhe. Um die Gewinner-Klassen der Aktion zu ermitteln, musste der Turm zum Einsturz gebracht werden. Christoph Biemann griff aus den fallenden Paketen die Box der Grundschule Jennelt aus Krummhörn heraus. Ein Video der Aktion gibt es auf www.bethel.de/grundschulaktion zum Download und auf der Facebook-Seite Bethel – Für Menschen da sein.

Die Kultusministerkonferenz hatte die Schirmherrschaft für die bundesweite Bethel-Sammelaktion übernommen, die jungen Schülerinnen und Schülern die Themenbereiche „Briefmarken“ und „Menschen mit Behinderung“ im Unterricht praxisnah und kindgerecht näherbringt.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel