v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
24.05.2013

Gutartige Prostatavergrößerung


Prof. Dr. Jesco Pfitzenmaier, Chefarzt der Klinik für Urologie im Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB)

Chefarzt der Urologie im EvKB demonstriert OP-Verfahren vor weltführenden Urologen

Bielefeld-Bethel. Prof. Dr. Jesco Pfitzenmaier, Chefarzt der Klinik für Urologie im Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB), hat beim Europäischen Urologen-Kongress (EAU) in Mailand eine moderne Operationsmethode demonstriert, die im EvKB bei Patienten mit gutartiger Prostatavergrößerung Anwendung findet. Ohne äußerliche Schnitte wird die Prostata durch die Harnröhre operiert und verdampft.

„Wir Urologen wollen die Entwicklung schonender Verfahren voranbringen“, erklärt Prof. Dr. Pfitzenmaier. „Daher habe ich auf Einladung der EAU für eine ihrer Unterabteilungen, die sich mit technischen Entwicklungen in der Urologie befasst, ein Verfahren zur Therapie gutartiger Prostatavergrößerungen demonstriert.“ Der Eingriff, den der Urologe im Mailänder Hospitale San Raffaele an einem Patienten durchführte, wurde per Video ins Auditorium von 5.000 Personen übertragen und dort diskutiert. „Dieses Verfahren, das wir im EvKB am Standort Johannesstift anwenden, ist besonders schonend und nebenwirkungsarm. Ohne äußerliche Schnitte kann durch die Harnröhre die Prostata operiert und verdampft werden“, sagt Prof. Pfitzenmaier. Da diese Therapieform auch besonders blutsparend sei, komme sie auch für viele Patienten in Frage, die aufgrund von Vorerkrankungen Blutverdünner einnehmen müssen.

Die gutartige Prostatavergrößerung ist eine besonders häufige Erkrankung des Mannes. In der Klinik für Urologie im EvKB werden jährlich zirka 300 Patienten mit gutartiger Prostatavergrößerung behandelt. Außerdem erfolgt auch die Behandlung des Prostatakrebses im EvKB seit vielen Jahren minimalinvasiv mittels eines computerassistierten Operationsverfahrens (DaVinci-Technik).

Unter den Urologen-Kongressen ist der EAU mit 14.000 internationalen Teilnehmern der weltweit größte. Regelmäßig sind führende Urologen vertreten.


Dateien:
pfitzenmaier_jesco.JPG (1.9 MB)
© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel