v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
24.01.2011

Haus Lydda und Theaterwerkstatt kooperieren


Erste „VolxKunstakademie" in Bethel 

Bielefeld-Bethel. Sich und andere in der Kunst entdecken, entwickeln und zeigen – das ist das Ziel der ersten „VolxKunstakademie" in Bethel. Hier schaffen Studierende der Fachhochschule der Diakonie gemeinsam mit Menschen mit Behinderung aus Bethel Kunst. Der inklusive Workshop läuft derzeit in den Räumen der Theaterwerkstatt Bethel und den Ateliers des Künstlerhauses Lydda. 

Wir möchten Ihnen die „VolxKunstakademie" gerne vorstellen in einem Pressegespräch am Mittwoch, 26. Januar, um 11 Uhr in der Theaterwerkstatt Bethel, Handwerkerstraße 5. 

Jürgen Heinrich, Leiter des Künstlerhauses Lydda, und Matthias Gräßlin, Leiter der Theaterwerkstatt Bethel, stehen zu Ihrer Information zu Verfügung. Die Teilnehmenden geben einen Einblick in ihr künstlerisches Tun (Fotomöglichkeit). 

Insgesamt rund 50 Teilnehmende finden in der „VolxKunstakademie" Gelegenheit, ihren künstlerischen Interessen nachzugehen, zu experimentieren und eigene Fragen ästhetisch zu bearbeiten. Dabei sind alle künstlerischen Mittel möglich: ob bildnerisch, plastisch, szenisch, musikalisch oder tänzerisch, literarisch oder medial – das eigene und gemeinsame Gestalten bekommt seinen Raum.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel