v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
17.12.2020

Hilfe für Menschen mit Behinderungen


Frank Gloystein (v. l.), Publisher Land und Leben, und Cornelia Altrock, Landlust-Shop-Managerin, überreichten den Scheck an Samir Shehadeh, Leiter der Manufaktur Bethel. Foto: Andrea Schneider

Magazin Landlust spendet für Bethel

Bielefeld-Bethel/Münster. Mit 10.000 Euro unterstützt das Magazin Landlust Bethels Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. In Münster nahm Samir Shehadeh, Leiter der Manufaktur Bethel, den symbolischen Scheck von Frank Gloystein, Publisher Land und Leben, entgegen.

„Für das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedanken wir uns auf diesem Wege herzlich und hoffen, dass mit der Spende das ein oder andere Projekt oder ein gemeinsamer Wunsch verwirklicht werden kann“, so Frank Gloystein bei der Scheckübergabe.

Bereits seit 2019 besteht die Kooperation zwischen der Landlust und den  v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. In seinem Online-Shop bietet das Magazin handgefertigte Artikel der Manufaktur Bethel an, die in Werkstätten von Bethel proWerk in Bielefeld hergestellt werden. „Wir sind auf die Zusammenarbeit mit Landlust sehr stolz und haben uns wahnsinnig über diese große Spende gefreut. Das ist nach diesem herausfordernden Jahr auch nochmal eine schöne Bestätigung der tollen Leistung unserer Beschäftigten“, sagt Samir Shehadeh.

Produkte der Manufaktur Bethel werden in den Werkstätten von Bethel proWerk in Bielefeld hergestellt. Als Teil der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel bietet proWerk Arbeits-, Ausbildungs- und Förderungsplätze für Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung, die nicht oder noch nicht in der Lage sind, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt zu sein oder ausgebildet bzw. qualifiziert zu werden. Derzeit sind rund 2.500 Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten von Bethel proWerk beschäftigt.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel