v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
14.08.2012

Kinderhospiz-Patin in Bethel


Presseeinladung

Bielefeld-Bethel. Die Journalistin, Moderatorin und Fernsehproduzentin Tita von Hardenberg gehörte 2010 zu den ersten Patinnen für das damals geplante Kinder- und Jugendhospiz in Bethel. Jetzt besucht die Patin das neue Hospiz und will sich in einem Hintergrund-Gespräch bei den Eltern informieren.  

Tita von Hardenberg, selbst Mutter von drei Kindern, möchte von den betroffenen Familien deren Sorgen und Nöte, aber auch deren Erwartungen an die Gesellschaft erfahren. Über das Gespräch „Die Gesellschaft im Umgang mit Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern“ möchten wir Sie im Anschluss gerne informieren in einem 

Pressegespräch mit Tita von Hardenberg, am Freitag, 17. August 2012 um 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendhospiz Bethel, Remterweg 55 in Bielefeld-Bethel. 

Zum Gespräch steht auch die Leiterin des Kinder- und Jugendhospizes Bethel, Ulrike Lübbert, zur Verfügung. Im März dieses Jahres wurden dort die ersten Gäste mit ihren Familien aufgenommen. Im Kinder- und Jugendhospiz Bethel stehen zehn Plätze für Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Krankheiten zur Verfügung. Der gemeinsame Aufenthalt von Kindern und Eltern soll die Familien stärken und ihnen Kraft geben für die weitere Betreuung. Während die erkrankten Kinder vom Hospiz-Team gut versorgt und betreut werden, können sich Eltern und Geschwisterkinder mehr Zeit füreinander nehmen, ohne das kranke Kind abgeben zu müssen.

 


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();