v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
31.01.2014

Kinderklinik Bethel


Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann

Ordinarius zum Chefarzt berufen

Bielefeld-Bethel. Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann (Bild) wurde jetzt zum neuen Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Ev. Krankenhauses Bielefeld in Bethel berufen. Der 49-Jährige ist derzeit Inhaber des Lehrstuhls für Pädiatrie an der Ruhr-Universität Bochum und Direktor der dort zugehörigen Klinik für Kinder und Jugendmedizin. Seine beruflichen Stationen zuvor waren die Christian Albrechts Universität in Kiel, das National Jewish Research Center in Denver (U.S.A.) und die Berliner Charité. Die Behandlungsschwerpunkte von Prof. Hamelmann liegen insbesondere in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Allergien, Neurodermitis, Asthma, weiteren Lungenerkrankungen und Infektionen. Für diese Schwerpunkte zählt Prof. Hamelmann laut Fokus-Ärzteliste 2013 zu Deutschlands Top-Medizinern. Der gebürtige Bonner ist verheiratet und Vater von sieben Kindern.

Prof. Dr. Eckard Hamelmann wird am 1. Juli 2014 die Nachfolge des bisherigen Chefarztes Prof. Dr. Johannes Otte antreten, der am 31. Januar in den Ruhestand verabschiedet wird. Für die Zwischenzeit wurde Dr. Hans-Georg Bresser, Leitender Oberarzt an der Kinderklinik Bethel, zum kommissarischen Chefarzt ernannt.


Dateien:
Eckard_Hamelmann.jpg (1.2 MB)
© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel