v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
09.09.2010

Kultur in der Kava – Ralph Ruthe aktiv in Wort und Bild


Ralph Ruthe

„Shit Happens“ 

Bielefeld-Bethel. Die dritte Veranstaltung der besonderen Veranstaltungsreihe mit Literatur, Comedy und Musik in „Die Kava“, Treffpunkt für Menschen in besonderen Lebenslagen in Bielefeld, findet statt am Mittwoch, 15. September 2010 .  

Ab 19.30 Uhr dürfen Kava-Besucher sich in der Kavalleriestr. 18 in Bielefeld auf einen wirklich Lachmuskel strapazierenden Abend mit Cartoons, Geschichten und Trickfilmen freuen. Ralph Ruthe ist ein echter Tausendsassa. Er ist Autor, Musiker, Filmemacher und Cartoonist. Bereits mit 14 Jahren arbeitete Ruthe als Texter für das Kundenheft MIKE und schrieb Texte für „Käpt´n Blaubär“. 1996 wurde sein erstes Buch veröffentlicht; 1998 begann er für das MAD-Magazin zu arbeiten und seit 2003 konzentriert er sich auf seine Cartoons der Serie „SHIT HAPPENS!“, die in zahlreichen Zeitungen und Magazinen in ganz Europa erscheinen und für die er vier Mal in Folge den Sondermann-Preis der Frankfurter Buchmesse in der Kategorie Cartoon erhielt. 

Neben den Stammgästen der Kava sind auch alle anderen an Kultur und Kleinkunst Interessierten eingeladen. 

Das Ziel der Reihe ist Kultur für alle. Die Kunst kommt zu den Menschen, die aufgrund ihrer besonderen Lebenssituation einen erschwerten Zugang zu öffentlicher Kultur haben. Neben der Teilnahme an einer Kulturveranstaltung findet so zwischenmenschliche Begegnung an dem besonderen Ort „Die Kava“ statt.  

Die Veranstaltungen sind kostenlos, sie finden alle im Treffpunkt „Die Kava“ in der Kavalleriestr. 18 statt, der Veranstaltungsrahmen ist offen und locker. Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler treten ohne Gage auf, nur für den guten Zweck; sie kommen aus der Region Ostwestfalen und wollen die Arbeit in der Kava unterstützen


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel