v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
13.05.2013

Kunstprojekt des Berufskollegs Senne und des Betheler Begegnungszentrums Senne


Eine „Oase der Gemeinschaft“ geschaffen

Bielefeld-Senne/Bethel. Eine „Oase der Gemeinschaft“ haben jetzt Auszubildende des Berufskollegs Senne gemeinsam mit behinderten Menschen auf einer Wand im Betheler Begegnungszentrum Senne gestaltet. In ihrer Freizeit trafen sich die vier angehenden gestaltungstechnischen Assistenten mit den Nutzern des Begegnungszentrums an der Windelsbleicher Straße, um die freie Fläche im Café-Bereich mit Acrylfarben zu bemalen. „Wir haben uns überlegt, was eine Insel für Menschen mit und ohne Behinderung ausmachen könnte. Letztlich ist es eine sehr bunte, lebhafte und heitere Oase geworden“, freut sich der Leiter der Einrichtung von Bethel.regional, Stefan Biermann (hinten, l.). Das vierwöchige integrative Projekt wurde von der „Aktion Mensch“ gefördert. Die Künstlerin Sabine Lakämper (hinten, 2. v. l.) begleitete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (hinten, v. l.) Annabel Reckmeyer, Julian Beckmann, Christian Buchmann, Rebecca Hellwig sowie (vorne, v. l.) Matthias Schüller, Nadine Früchel und Cindy Hirsch.           


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel