v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
24.03.2017

Kunstprojekt mit Bethel-Schule


Foto: privat

Farbrausch im Spielhaus

Bielefeld/Bethel. Kunst ist langweilig, oder etwa nicht? 40 Bielefelder Kinder, die an einem Gemeinschafts-Projekt des Berufskollegs Bethel und dem Verein „Spielen mit Kindern“ teilgenommen haben, sind jetzt anderer Meinung. Mit Lust stürzten sie sich im Spielhaus in der Teichstraße in die Welt der Farben und Formen. Dass neben der Kunst auch eine „Riesen-Sauerei“ entsteht, minderte den Spaß keinesfalls.

Rakeln - was für eine tolle Technik. Mit einem dicken Quast wird reichlich Farbe aufs Papier geklatscht. Sebastian Kahric (r.) hat sich zum Beispiel Gelb und Grün ausgesucht. Dann zieht er mit einem Spachtel über die Farbmasse und verwischt sie. Am Ende hat er ein abstraktes Kunstwerk geschaffen, das an den Stil des Malers Gerhard Richter erinnert. Der rakelt nämlich auch.

Das Spielhaus im Herzen von Bielefeld ist mit Bus und Bahn aus allen Stadtteilen gut zu erreichen. Das ist wichtig, denn die meisten Kinder haben keine Eltern, die sie am Nachmittag herumfahren könnten. So aber ist es ihnen möglich die kostenfreien Kulturangebote des Vereins „Spielen mit Kindern“ selbstständig wahrnehmen.

Die Erzieherinnen und Erzieher, die im Berufskolleg Bethel ihre Ausbildung machen, haben sich zum ersten Mal an einem Projekt im Spielhaus beteiligt. Das sei ein ideales Praxisfeld für die 19 angehenden Fachkräfte, sagt die Lehrerin Daniela Duckwitz, die für das Projekt verantwortlich ist. Das Einzugsgebiet des Spielhauses in der Teichstraße weist eine hohe Sozialhilfedichte sowie einen hohen Anteil an Familien mit Migrationshintergrund und Alleinerziehenden auf.

Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert von dem Projekt. Sie haben mit vielen unterschiedlichen Materialien und Techniken experimentiert und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dabei wurden sogar unentdeckte Talente zutage gefördert. Alle Beteiligten sind überzeugt: Das Kunstprojekt war ein Riesenerfolg, das unbedingt wiederholt werden muss.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();