v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
01.03.2013

Maskenausstellung im Landeskirchlichen Archiv


Presseeinladung

Bielefeld-Bethel. Die Theaterwerkstatt Bethel feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Theaterpädagogin Else Natalie Warns gründete die kulturelle Einrichtung für Menschen mit und ohne Behinderung 1983 und leitete sie bis 1994.

Das Jubiläum wird in diesem Jahr in mehreren Stationen gefeiert. Zum Auftakt zeigt das Landeskirchliche Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen vom 6. März bis 4. April 2013 eine Maskenausstellung zum Wirken von Else Natalie Warns. Wir möchten Sie einladen zu einem Pressetermin

am Mittwoch, 6. März, um 16.30 Uhr in das Landeskirchliche Archiv am Bethelplatz 2 in Bielefeld-Bethel.

Bei der Ausstellungseröffnung stehen Ihnen Else Natalie Warns, Pastor Bernward Wolf, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, und Pastor Albert Henz, stellvertretender Präsident der Ev. Landeskirche von Westfalen, zur Verfügung.

In der Ausstellung werden einige der noch 180 erhaltenen Masken aus den ersten zehn Jahren der Theaterwerkstatt Bethel mit ihren Entstehungsgeschichten und in ihren Spielkontexten gezeigt. Konzipiert wurde die Ausstellung u.a. von Matthias Gräßlin von  der Theaterwerkstatt Bethel und Dr. Jens Murken vom Landeskirchlichen Archiv der Ev. Landeskirche von Westfalen.

 


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel