v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
31.05.2011

Medizinisch kulturelle Fotoreise durch Nairobi und Kenia


Bielefeld-Bethel. Neujahr 2011 starteten Kardiologe Priv.-Doz. Dr. Carsten W. Israel, Intensivschwester Silke Fuhrmann und die medizinisch-technische Assistentin Christina Schäfer nach Nairobi/Kenia. Es war kein gewöhnlicher Afrika-Trip: Das dreiköpfige Team aus dem Ev. Krankenhaus Bielefeld implantierte insgesamt 32 Herzschrittmacher in zehn Tagen. Der jüngste Patient war 13 Jahre alt, der älteste über 90 Jahre.

Am Dienstag, den 21. Juni 2011, berichten der Dr. Carsten W. Israel, Silke Fuhrmann und Christina Schäfer in einer Fotodokumentation über ihre Erfahrungen während der humanitären Hilfsaktion in Ostafrika. Sie mündete in das East-African Heart Rhythm Project, eine Privatinitiative mit dem Ziel, herzkranken Menschen in Afrika zu helfen. Noch immer zählen sie zu den Ärmsten auf der Welt und brauchen gezielte humanitäre Hilfe.

Die kostenlose Veranstaltung findet von 17 bis 20 Uhr im Haus Gilead I, Richard-Willmanns-Saal, Burgsteig 13 in Bethel statt.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel