v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
19.05.2016

Neue Brockensammlung Bethel


Presseeinladung

Die Brockensammlung Bethel nahm im Jahr 1890 ihren Betrieb auf. Jetzt zieht der gesamte Betrieb in der Ortschaft Bethel um vom Saronweg in die Tonkuhle. Dort öffnet die neue Brockensammlung in einem markanten Neubau am 1. Juni ihre Türen. Vorab möchten wir Sie über das neue Gebäude und die Neueröffnung informieren in einem

Pressegespräch am Dienstag, 24. Mai um 12.30 Uhr in der neuen Brockensammlung, An der Tonkuhle 1 in 33617 Bielefeld-Bethel, Besprechungsraum 1. Etage.

Zu Ihrer Information stehen zur Verfügung:

  • Dr. Rainer Norden, Vorstand v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel, zuständig u. a. für Betriebe/proWerk
  • Reinhard Dörr, Geschäftsführer Bethel proWerk
  • Diakon Rüdiger Wormsbecher, Leiter Brockensammlung
  • Kai Brüchner-Hüttemann, Architekt, Brüchner-Hüttemann Pasch, Architekten + Generalplaner GmbH, Bielefeld

Seit der Gründung und bis heute steht das Bibelwort aus dem Neuen Testament „Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme“ (Joh. 6,12) als Leitmotiv über der Arbeit in der Brockensammlung. Der Bibelvers ziert auch die Fassade des modernen Gebäudes.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();