v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
30.09.2010

Rita Süssmuth kommt


Bielefeld-Bethel. Den Besuch einer bekannten Persönlichkeit erwartet das Haus der Stille am 6. Oktober. Die populäre, ehemalige Bundesministerin und langjährige Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth wird bei einem Salonabend einen Vortrag zum Thema „Soziale Arbeit vor der interkulturellen Herausforderung“ halten. Den Besuchern wird nach einer kurzen Pause mit Getränken die Möglichkeit der Diskussion mit Frau Süssmuth geboten. Die Veranstaltung beginnt um 19.45 Uhr in der Zionskirche, die dem Haus der Stille, Am Zionswald 5, gegenüberliegt.  

Für ihre Verdienste wurde Rita Süssmuth mit zahlreichen Auszeichnungen und Ehrendoktorwürden geehrt. Süssmuths Arbeitsschwerpunkte sind vielfältig. So gehören Zuwanderung und demographischer Wandel genauso wie Bildung und Frauen zu ihren Themen.  

Die regelmäßig im Haus der Stille angebotenen Salonabende laden die Besucherinnen und Besucher dazu ein, mit anerkannten Referenten und Referentinnen zu Themen unserer Zeit ins Gespräch zu kommen. Die Vorträge an den Abenden sollen Denkanstöße geben und einen Bogen schlagen zwischen Tradition und Gegenwart.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel