v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
27.09.2012

Sanicare-Apotheke unter Insolvenzverwaltung


Medikamentenversorgung im EvKB ist weiterhin gesichert

Bielefeld-Bethel. Die Sanicare-Apotheke, zuständig für die Medikamentenversorgung im Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB), wurde gestern unter eine vorläufige Insolvenzverwaltung gestellt.

Die Medikamentenversorgung im EvKB bleibt weiterhin gesichert: Die Zentralapotheke des Sankt Elisabeth Hospitals Gütersloh wird mögliche Lieferengpässe ausgleichen, damit die Patientenversorgung jederzeit gewährleistet ist. Die Zentralapotheke des Gütersloher Krankenhauses beliefert bereits seit vielen Jahren mehrere Akutkrankenhäuser in der Region, unter anderem das Franziskus Hospital in Bielefeld.

Im Falle eines Lieferstopps von Seiten der Sanicare-Apotheke übernimmt das Gütersloher Krankenhaus die gesamte Medikamentenversorgung. Diese Lösung wurde heute zwischen dem EvKB und dem Sankt Elisabeth Hospital vereinbart. Dr. Thomas Krössin, Geschäftsführer des EvKB: „In den nächsten Wochen arbeiten wir an einer wirtschaftlich und qualitativ sinnvollen Dauerlösung, um die Arzneimittelversorgung für unsere Patientinnen und Patienten langfristig zu sichern".

Die zuständige Amtsapotheke und die Bezirksregierung wurden von der EvKB-Krankenhausleitung bereits am Montag über die aktuellen Entwicklungen informiert.

 


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();