v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
26.02.2018

Sarepta-Schwesternschaft


Tucholsky-Lesung und Konzert mit Ursula Kurze im Haus der Stille

Bielefeld-Bethel. Eine Konzertlesung mit Texten von Kurt Tucholsky findet am
20. März 2018 im Haus der Stille in Bethel statt. Ulrike Kurze liest unter der Überschrift „Etwas bleibt immer zurück“ ab 19 Uhr im Kaminzimmer.
Kurt Tucholsky, der Journalist, Essayist, Literatur- und Theaterkritiker, Erzähler, Lyriker und Briefeschreiber zählt zu den meistgelesenen Autoren der Weimarer Republik. Als zorniger Ankläger von Machtmissbrauch ist er nach wie vor umstritten und immer noch aktuell. 

Zwischen den Texten spielt Ursula Kurze von ihr vertonte Texte Tucholskys auf der Konzertgitarre.

Tucholsky-Lesung mit Musik, 20. März 2018, 19 Uhr, Haus der Stille, Am Zionswald 5, 33617 Bielefeld-Bethel, Eintritt 12 Euro.


© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
var _paq = _paq || []; _paq.push(["setDoNotTrack", true]); _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://statistiken.bethel.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']); _paq.push(['setSiteId', 2]); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();