v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
31.07.2018

Spende für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel


Fotos: Reinhard Elbracht

proWIN-Beraterinnen helfen kranken Kindern

Bielefeld-Bethel/Illingen. Der erfolgreiche Verkauf von Putztüchern in Herzform durch drei Beraterinnen-Teams des Direktvertriebsunternehmens proWIN international bescherte dem Kinder- und Jugendhospiz Bethel in Bielefeld jetzt eine Spende in Höhe von 3.000 Euro. Die Beraterinnen hatten an einem Charity-Wettbewerb des Unternehmens mit Sitz in Illingen teilgenommen. Für die erreichte Verkaufszahl von mindestens 250 so genannter „Sweethearts“ spendete proWIN jeweils 1.000 Euro an ein Projekt, das die Siegerinnen selbst auswählen durften. Und ihre Wahl fiel auf die Betheler Einrichtung, in der Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen und ihre Eltern unterstützt werden. Die Spenden in Höhe von drei Mal 1.000 Euro nahmen die Betheler Öffentlichkeitsreferentin Birgit Kirchner (l.) und Einrichtungsleiterin Ulrike Lübbert (r.) von (v. l.) Vera Faltin, Annette Rebert, Stephanie Schröder, Indra Dietrich und Christina Gahmann entgegen.


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel