v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
29.03.2016

Kinder- und Jugendhospiz Bethel


Tag der offenen Tür am 16. April 2016

Bielefeld-Bethel. Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel lädt am Samstag, den 16. April, zu seinem diesjährigen Tag der offenen Tür ein. Von 11 bis 17 Uhr können Interessierte die Einrichtung eigenständig oder in kleinen Führungen erkunden, Mitarbeitende stehen den Besuchern vor Ort Rede und Antwort. Verschiedene (Mitmach-)Aktionen für Groß und Klein animieren dazu, etwas mehr über das oft ganz bunte Leben und die besondere Atmosphäre in einem Kinder- und Jugendhospiz zu erfahren. Für das leibliche Wohl wird mit Würstchenstand, Kaffee und Kuchen gesorgt.

Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel, das im Frühjahr 2012 eröffnet wurde, bietet Platz für zehn Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten sowie ihre Eltern und Geschwistern. Anders als im Hospiz für Erwachsene, in dem die Menschen am Ende ihres Lebens aufgenommen werden, nimmt das Kinderhospiz die jungen Menschen mit lebensverkürzenden Krankheiten in jeder Lebensphase auf. Neben dem Pflege- und Betreuungsbereich gibt es einen eigenen Wohntrakt für die Eltern und Geschwister. Ziel ist auch, die Familien für eine Zeit zu entlasten.

Bereits zum fünften Mal öffnet das Kinder- und Jugendhospiz Bethel seine Türen einen Tag lang für Interessierte. In den letzten Jahren statteten zu diesem Anlass jeweils weit mehr als 1.000 Menschen dem Haus und seinen Mitarbeitenden einen Besuch ab.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel