v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
25.06.2010

Theaterfestival in der Betheler Mamre-Patmos-Schule


Ins Morgenland lässt sich Thu-Yen entführen. Die Kinder der Betheler Förderschule reisen mit Marionetten in fantastische Welten.

Als Prinzessin verzaubert Isabel ihr Publikum. Sie macht begeistert bei den Theaterprojekten in der Mamre-Patmos-Schule mit. Fotos: Reinhard Elbracht

Eine Pusteblume weht durchs Land 

Bielefeld-Bethel. Der Sommer beginnt bunt in der Mamre-Patmos-Schule. Für mehr als 250 junge Künstlerinnen und Künstler heißt es in der kommenden Woche: „Vorhang auf!“ Drei Tage ist die Betheler Förderschule Gastgeber für das große integrative Schultheaterfestival „Pusteblume on Tour“. Dazu werden rund 20 Gruppen aus

Nordrhein-Westfalen erwartet. Alle mit einer eigenen Inszenierung.  

Das Spektrum reicht von Tanztheater über Clowns- und Maskentheater, Gesang und Sprechgesang bis hin zu Trommelprojekten. Die Bielefelder Schule am Möllerstift führt eine „Hochzeit auf Lummerland“ auf, und mit dem Klassiker „Der kleine Prinz“ präsentiert sich die Brackweder Vogelruht-Schule. Selbst magische Momente werden beschworen. 

Entstanden ist das Festival in Köln. An der heilpädagogischen Fakultät der Universität fand es bereits 20-mal statt. Im vergangenen Jahr ist die Pusteblume zum ersten Mal auf Tour gegangen, und zwar nach Marl. Als Veranstaltungsorte eignen sich nur Schulen, die auch über eine entsprechende Bühnenausstattung verfügen. Damit konnte die Betheler Mamre-Patmos-Schule gut punkten. Das freie Spiel und Theater haben einen hohen Stellenwert in der pädagogischen Arbeit, und so wurde beim Neubau der Schule ein entsprechendes Forum mit Bühne eingeplant.  

Dort werden nun viele kleine Künstler mit Lampenfieber stehen. Schon ein Auftritt in der eigenen Schule ist ein Höhepunkt für jede Theater-AG. Die Inszenierung in einer fremden Stadt zu präsentieren, ist noch spannender und eine große Anerkennung für die oft monatelangen Proben. Diese besondere Atmosphäre wird sicher auch dem Publikum nicht entgehen.  

Von der bunten Theaterwelt verzaubern lassen können sich nicht nur Schülerinnen und Schüler. Es gibt auch eine öffentliche Vorstellung am kommenden Mittwoch, den 30. Juni. Sie beginnt um 18.30 Uhr im Forum der Mamre-Patmos-Schule, Maraweg 29. Dabei gibt es jede Menge zu hören und zu sehen. Auf dem Programm stehen Gesang, Tanztheater und weitere Inszenierungen. Selbst die Pausen haben eine eigene Qualität, denn man kann sie sich mit sommerlichen Kleinigkeiten versüßen lassen.


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel