v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
21.12.2020

Unternehmen Stockmeier spendet 100.000 Euro für Neubau des Kinderzentrums am EvKB


An der Baustelle gehen die Arbeiten voran: Pastor Ulrich Pohl (links) dankt Peter Stockmeier für die großzügige Spende. Foto: EvKB

Die Chemie stimmt

Bielefeld-Bethel. Peter Stockmeier kennt den Weg nach Bethel gut. Der geschäftsführende Gesellschafter des Bielefelder Chemie-Unternehmens Stockmeier war schon mehrfach hier, wenn seine Kinder im Kinderzentrum des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) medizinische Hilfe benötigten. Er weiß es zu schätzen, eine solche Einrichtung in der Nähe zu wissen. Das ist auch der Grund, warum Stockmeier den Neubau des Kinderzentrums mit Spenden unterstützt. Die Firma feiert zurzeit ihr 100-jähriges Bestehen und hat 100.000 Euro gespendet. Bereits in den vergangenen Jahren hat das Unternehmen den Neubau mit insgesamt 125.000 Euro unterstützt. „Als Bielefelder fühle ich mich mit Bethel verbunden“, sagt der Enkel des Firmengründers, der sich den Fortschritt der Bauarbeiten am Grenzweg anschaute. Hier schreiten die Arbeiten an sechs Tagen pro Woche voran. Die Tiefgarage ist bereits fertig, darauf sind Teile weiterer Stockwerke zu sehen. Bis ins zukünftige Erdgeschoss ist der Bau schon gewachsen. „Wir bedanken uns herzlich für Ihre Spende, die uns beim Bau des Kinderzentrums unterstützt“, so Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

Die Stockmeier Group ist ein europaweit agierendes Unternehmen mit 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro.


Dateien:
EvKB_Spende-Stockmeier-2020.JPG (1.9 MB)
© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel