v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
12.06.2018

Wanderausstellung im Hauptarchiv Bethel


Vortrag im Rahmen der Ausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet"

Bielefeld-Bethel. Im Rahmen der Wanderausstellung über kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus gibt es am Mittwoch, 20. Juni 2018, einen Vortrag von Prof. Dr. Thomas Pollmächer, Ingolstadt, zum Thema „Aktuelle rechtliche und ethische Herausforderungen für die Psychiatrie“.

Ethik und Recht haben in den vergangenen Jahrzehnten in der gesamten Medizin immer mehr die Autonomie und Selbstbestimmung der Patienten in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen gestellt. Für die Psychiatrie erwachsen hieraus besondere Herausforderungen, weil die Selbstbestimmungsfähigkeit krankheitsbedingt eingeschränkt sein kann.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hauptarchiv Bethel, Bethelplatz 2, 33617 Bielefeld.


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel