v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
29.10.2015

Wanderausstellung im Pflegezentrum am Lohmannshof


„Was heißt schon alt?“ - Fotoausstellung und Markt der Möglichkeiten für Ältere in Dornberg 

Bielefeld-Dornberg. Die Wanderausstellung „Was heißt schon alt“? ist vom 5. bis 16. November im Pflegezentrum am Lohmannshof, Tempelhofer Weg 11 zu sehen. Wie alt ist alt? Bis wann ist man noch jung? Wie sieht das Leben im Alter tatsächlich aus? Das Alter hat viele Gesichter. Mit der Fotoausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sollen die vielfältigen Lebensweisen der älteren Generation bekannter gemacht werden. Viele ältere Menschen leben heute bis ins hohe Alter bei guter Gesundheit und gestalten ihren Alltag sehr abwechslungsreich. Entsprechen die in der Gesellschaft vorherrschenden Altersbilder den vielfältigen Lebensentwürfen und Stärken der älteren Menschen? Die preisgekrönten Fotos geben einen kleinen Einblick.

Zur Ausstellungseröffnung am 5. November bietet die Mobile Seniorenarbeit Dornberg der Diakonie für Bielefeld gGmbH, das Betheler Pflegezentrum am Lohmannshof und der Runde Tisch „Seniorenarbeit in Dornberg“ von 15 bis 18 Uhr einen Markt der Möglichkeiten an. Unter dem Motto „Älter werden in Dornberg“ präsentieren sich soziale Netzwerke, Initiativen und Vereine aus unterschiedlichen Bereichen. Ebenso werden Beratungsangebote zu Fragen „Rund um das Alter“ und Möglichkeiten des Engagements vorgestellt. In der Caféteria des Pflegezentrums gibt es Kaffee und Kuchen. Das Dornberger Veeh-Harfenensemble wird mit einem Konzert die Veranstaltung abrunden.


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel