v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
25.01.2011

Zwei Archive unter einem Dach


Kirchlich-diakonisches Archivzentrum in Bethel 

Bielefeld. Zwei unter einem Dach: Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) und die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel haben ihre beiden Archive an einem Standort zusammengeführt. Das neue kirchlich-diakonische Archivzentrum mit Magazinbau, Lesesaal, Ausstellungsflächen, Seminarräumen und Büros befindet sich am Bethelplatz und wird am Montag, 31. Januar, offiziell eröffnet. Aus diesem Anlass laden wir Sie ein zu einem Fototermin (mit Informationen)

am Montag, 31. Januar um 11.15 Uhr im neuen Archivzentrum am Bethelplatz 2 in 33617 Bielefeld.

Anschließend sind Sie auch auf der anschließenden Festveranstaltung herzlich willkommen: 

Begrüßung:    Klaus Winterhoff, Juristischer Vizepräsident der

Evangelischen Kirche von Westfalen und Stellv. Vorsitzender des

Verwaltungsrates der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

Einführung:   

Dr. Jens Murken, Landeskirchliches Archiv der EKvW

Kerstin Stockhecke, Hauptarchiv Bethel

Grußworte:    

Dietmar Riecks, Banz + Riecks Dipl.-Ing. Architekten BDA

Dr. Bettina Wischhöfer, Vorsitzende des Verbandes kirchlicher Archive

Dr. Marcus Stumpf, Leiter des LWL-Archivamtes für Westfalen

Vortrag:       

„Allerley kleine Papiere... von gar keiner Bedeutung?“ Das Archiv, die Kirche, die Geschichte und der Respekt. Oberkirchenrat Dr. Vicco von Bülow, EKD

Eröffnung:    

Präses Dr. h.c. Alfred Buß und Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

 

 


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel