v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Die Testamentsvollstreckung

(Seite 11 von 17) >>> weiter >>>

 

Sie können auch Testamentsvollstreckung anordnen und einen Testamentsvollstrecker benennen. Dies bietet sich insbesondere dann an, wenn eine Vielzahl von Erben oder Vermächtnisnehmern am Nachlass beteiligt ist.

Der Testamentsvollstrecker, der dann vom Gericht eingesetzt wird, hat die Aufgabe, Ihre letztwilligen Verfügungen auszuführen, den Nachlass zu verwalten, zum Beispiel Beerdigungs- und Grabpflegekosten zu begleichen und zu gegebener Zeit den Nachlass unter den Erben zu verteilen.

Jede Person Ihres Vertrauens kann diese Aufgabe übernehmen. Der Testamentsvollstrecker ist verpflichtet, den Erben Rechenschaft über seine Tätigkeit abzulegen.

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel