v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Veranstaltungen

27 November 2019 - 27 November 2019


Ausstellung "Flucht in eine neue Welt"

16 September 2019 - 15 Januar 2020
Kategorie: Ausstellungen

Im Haus der Stille in Bielefeld-Bethel wird eine neue Ausstellung unter dem Titel „Flucht in eine neue Welt“ eröffnet. Es werden Bilder der Künstlerin Pia Kammer gezeigt. Mit ihren farbstarken, zum Teil großformatigen Bildern stellt sie ihre Arbeit vor. Die Ausstellung ist bis zum 15. Januar 2020 montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr im Haus der Stille, Am Zionswald 5, 33617 Bielefeld-Bethel (gegenüber der Zionskirche) zu besichtigen.


Gottesdienste in der Zionsgemeinde

24 November 2019 - 30 November 2019
Kategorie: Gottesdienste

Ort

Uhrzeit

Gottesdienste am Sonntag

Prediger/in / Leitung

Zionskirche

10:00 Uhr

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag mit Verlesen der Namen der Verstorbenen aus dem zurückliegenden Kirchenjahr

Pastor Melzer und Posaunenmission Bethel Leitung: Diakon Joachim von Haebler

Alter und Neuer Friedhof

Im Anschluss an den 10:00 Uhr Gottesdienst

Bläsermusik auf dem Alten und Neuen Friedhof

Posaunenmission Bethel

Gilead I

10:30 Uhr

Familiengottesdienst

Prof’n Dr. Bertelsmann, Diakonin Schröder

Gilead III

09:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Kessler-Weinrich

Gilead IV

09:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Roth

EvKB, Kapelle Johannesstift

10:00 Uhr

Gottesdienst

Pastor Katzmann

Klinik Mara

10:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Roth

Haus Ebenezer

10:30 Uhr

Nachbarschaftsgottesdienst

Diakonin von Haebler

Zionskirche

Donnerstag, 28.11.
09:00 Uhr

Gottesdienst für Leitende Mitarbeiter

Pastor Pohl

Zionskirche

Samstag, 30.11.
16:00 Uhr

Lichterkirche
Musikalische Einstimmung auf den Advent

Mit Chören der Zionsgemeinde


Im Einsatz gegen das Vergessen

25 November 2019 - 20 Dezember 2019
Kategorie: Ausstellungen

Muffige Aktenberge in staubigen Kellerbüros sortieren – so stellen sich viele den Arbeitsalltag von Archivaren vor. Dass die Realität anders aussieht, zeigt die gemeinsame Ausstellung „was machen die da?“ des Hauptarchivs Bethel und des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Westfalen. Noch bis Februar 2020 erhalten Besucher in den Räumen am Bethelplatz 2 Antworten auf typische Fragen rund um die Arbeit eines Archivs und erfahren Wissenswertes über den Wahrheitsgehalt gängiger Klischees. 

An mehreren Stationen werden verschiedene Arbeitsschritte vorgestellt und erläutert. Die Aufgaben reichen von der Übernahme und Erhaltung von Dokumenten bis hin zu ihrer Erschließung für die Öffentlichkeit, zur Geschichtsforschung und zum Verfassen von Publikationen. Dabei können die Besucher der Ausstellung auch selbst tätig werden – zum Beispiel beim Stöbern in einer historischen Fotosammlung oder bei der konservatorischen Aufarbeitung von Papierbeständen. „Es gibt kaum ein Arbeitsfeld mit so vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen“, sagt Kerstin Stockhecke, die das Hauptarchiv Bethel leitet und die Ausstellung mitgestaltet hat.

Auch besondere Schätze gibt es zu sehen: Ausgestellt ist unter anderem die erste Akte Bethels aus dem Gründungsjahr 1867 sowie der berühmte Augenzeugenbericht des umstrittenen Widerstandskämpfers Kurt Gerstein zum Holocaust. Die beiden Archive am Bethelplatz bieten zusätzlich ein Begleitprogramm, bei dem Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen, bei einer Lesung den Originalton historischer Dokumente erleben können oder bei der Erforschung ihrer Vorfahren erste Tipps und Tricks zur Familienforschung bekommen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: montags bis freitags, 9-16 Uhr

Ort: Hauptarchiv Bethel, Bethelplatz 2, 33617 Bielefeld


»I have a dream« - Jugendvolxtheater lädt zur Mitwirkung ein

27 November 2019 - 27 November 2019
Kategorie: Theater

Seid ihr zwischen 11 und 26 Jahren? Habt ihr Interesse euer eigenes Theater auf die Bühne zu bringen?  Nach euren Vorstellungen und Ideen? 

Das Jugendvolxtheater sucht neue Mitspieler*innen für die kommende Spielzeit. (Dez 2019-Jul 2020). Wir treffen uns immer mittwochs von 16:30 bis 19 Uhr in der Theaterwerkstatt Bethel. 

Wir genießen den höchsten jemals erreichten Lebensstandard und leben in großer Sicherheit. Dennoch erwarten wir von der Zukunft kaum etwas Gutes. Die Bedrohungen, denen wir uns ausgesetzt sehen, sind uns weitaus gegenwärtiger als mögliche Chancen. Am 28.8.1963 hielt Martin Luther King seine Ansprache während des Marsches auf Washington vor dem Lincoln Memorial. Er forderte soziale, ökonomische, politische und rechtliche Ungleichheiten zu verringern. 56 Jahre später hält Greta Thunberg beim UN-Klimagipfel eine auf-rüttelnde Rede und entwirft damit eine Vision einer friedlicheren, gerechteren und nachhaltigeren Welt. In unserem Theaterprojekt wollen wir in nicht nur von einer besseren Zukunft träumen, sondern Zukunftsbilder erschaffen, wie es sein sollte. Dazu arbeiten wir mit euren Ideen sowie mit gegenwärtigen Inspirationen aus Literatur, Sozialen Medien, Kunst, Mode, Theater, Film, Fernsehen, Wissenschaft und Politik.

Anmeldung: per Mail: theaterwerkstatt[at]bethel.de oder Tel.: 0521 144 3040

Beginn: 16.30 Uhr

Ort: Theaterwerkstatt Bethel | Handwerkerstr. 5 | 33617 Bielefeld [kostenlos]


Adventsmarkt im Pflegezentrum Quelle

27 November 2019 - 27 November 2019 14:30 - 18:00
Kategorie: Märkte

Das Betheler Pflegezentrum Quelle lädt am Mittwoch, 27. November, in der Zeit von 14.30 bis 18 Uhr zum Adventsmarkt ein. Handwerkliches, Dekorationsartikel, Schmuck, Handarbeiten und andere Dinge werden zum Kauf angeboten. Für den kleinen und großen Hunger ist mit süßen und herzhaften Leckereien gesorgt. Besucher sind herzlich willkommen. 


© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel