v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Veranstaltungen

04 Juli 2018 - 04 Juli 2018


Wanderausstellung: Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus

16 Mai 2018 - 13 Juli 2018
Kategorie: Ausstellungen

„erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“ ist der Titel der Wanderausstellung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), die vom 15. Mai bis 13. Juli 2018 im Hauptarchiv Bethel zu sehen ist. Die Ausstellung thematisiert Ausgrenzung, Zwangssterilisation und Massenmord an Patientinnen und Patienten in Heil- und Pflegeanstalten zur Zeit des Nationalsozialismus in ganz Deutschland. An vielen Standorten wird sie um regionale Bezüge ergänzt – so auch bei ihrem Halt in Bethel.

Zum Thema „Bethel in der Zeit des Nationalsozialismus“ werden Lebensgeschichten von Menschen vorgestellt, die zwischen 1933 und 1945 in psychiatrischen Einrichtungen gelebt haben. Interpretiert wurden die Biografien von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Künstlerhaus Lydda. Sie haben sich anhand historischer Akten der Lebens- und Gefühlswelt der Frauen und Männer genähert. 

Ort: Hauptarchiv Bethel, Bethelplatz 2, 33617 Bielefeld 


Ausstellung: „Resonanzen“ – Aquarelle und Zeichnungen

28 Mai 2018 - 13 September 2018
Kategorie: Ausstellungen

Im Haus der Stille in Bielefeld-Bethel wird eine neue Ausstellung unter dem Titel „Resonanzen“ eröffnet. Es werden Aquarelle und Zeichnungen des Künstlers Hans Jürgen Münden gezeigt. „Was ist Kunst und was will Kunst? Kunst ist Antwort im Dialog mit der Schönheit in der Welt und mit geschichtlichen Herausforderungen. In dieser Ausstellung ist ein Teil meiner Arbeiten zu sehen, die auf die Schönheit der Natur reagieren“, sagt Hans Jürgen Münden.

Öffnungszeiten: werktags von 8 bis 18 Uhr und sonntags von 9 bis 13 Uhr

Ort: Haus der Stille, Am Zionswald 5, 33617 Bielefeld-Bethel (gegenüber der Zionskirche)


Gottesdienste in der Zionsgemeinde

01 Juli 2018 - 07 Juli 2018
Kategorie: Gottesdienste

 

Ort

Uhrzeit

Gottesdienste am Sonntag

Prediger/in/Leitung

 

Zionskirche

10:00 Uhr

Gottesdienst

Pastorin Beldermann

 

Abendfrieden

10:00 Uhr

Gottesdienst

Sr. Irmgard Bockhorst

 

Gilead I

10:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Straßmann

 

Gilead III

09:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Straßmann

 

Gilead IV

09:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Roth

 

EvKB, Kapelle Johannesstift

10:00 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastor Katzmann

 

Kinderklinik

10:30 Uhr

Familiengottesdienst

Prof’n Dr. Bertelsmann, Frau Blauth

 

Klinik Mara

10:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Pastorin Roth

 

Zionskirche

Donnerstag, 5.7.

17:00 Uhr

Abi-Gottesdienst mit Zeugnis-Übergabe der
v. Bodelschwingh-Schulen

 

Zionskirche

Samstag, 7.7.

08:00 Uhr

Eröffnungsgottesdienst der Kreissynode mit Abendmahl

Pastorin Ortmann

Kapelle Haus der Stille

Samstag, 7.7.

18:00 Uhr

Sonntag begrüßen

Sr. Anke Frickmann


„Kreativ – Aktiv“ Sommerakademie 2018

04 Juli 2018 - 05 Juli 2018
Kategorie: Freizeitangebote

Das Begegnungszentrum Bültmannshof und das TagWerk, beides Einrichtungen am Bültmannshof von Bethel.regional, verwandeln sich für zwei Tage in eine bunte, vielfältige Sommerakademie. Herzlich willkommen sind alle Bielefelder Bürger und Bürgerinnen, die Lust auf Begegnung und Kreativität haben.

Am 4. und 5. Juli gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich kreativ zu bilden und zu betätigen und dabei Gemeinschaft zu erfahren. Besucher und Besucherinnen können wählen zwischen: Fotoprojekten, Experimentieren mit Farben, Blumentöpfe gestalten und bepflanzen, sägen, schleifen, hämmern, Bewegung, Entspannungsübungen, singen, gemeinsam kochen, nähen, Lach-Yoga, Massage und schminken sowie Origamischachteln basteln.

Die Akademie findet Mittwoch von 12 bis 18 Uhr und Donnerstag von 10 bis 16 Uhr statt. Mittags wird zwischen 12 und 14 Uhr ein Mittagsimbiss angeboten. Die Kosten inklusive Mittagessen betragen pro Tag 4 Euro.  

Anmeldung: Tel. 0521/96 74 140, Begegnungszentrum Bültmannshof, Jakob-Kaiser-Str. 2, 33615 Bielefeld, oder Tel. 0521/96 88 080, TagWerk


Wüstentag – ein Tag Auszeit

04 Juli 2018 - 04 Juli 2018 09:30 - 16:30
Kategorie: Seminare

Zeit, um sich für einen Tag eine Auszeit zu nehmen. Die Sarepta Schwesternschaft lädt dazu am 4. Juli in das Haus der Stille ein. Einüben ins Schweigen, Bibelmeditation, Wahrnehmungsübungen und die Möglichkeit zu Einzelgesprächen ordnen den Tag unter der Leitung von Pastorin Susanne Timm-Münden. Eine Abendmahlsfeier steht am Ende des Tages. Die Kosten betragen 50 Euro (Teilnahme und Mittagessen), Unterkunft und Frühstück kosten 58,50 Euro. Anmeldeschluss ist der 20. Juni.

Beginn: 9.30 Uhr 

Ort: Haus der Stille, Am Zionswald 5, 33617 Bielefeld-Bethel (gegenüber der Zionskirche)

Information und Anmeldung: Schwester Susanne Lamour-Exner, Telefon 0521 144– 2207, E-Mail: susanne.lamour-exner[at]bethel.de


Volxtheaterwerkstätten auf der Burg Hülshoff

04 Juli 2018 - 04 Juli 2018 18:00 - 20:30
Kategorie: Theater

Im Sommer finden auf Burg Hülshoff die jährlichen Droste-Tage vom 24. bis 26. August 2018 statt. Für eben diese entwickelt das Volxtheater eine Auftragsinszenierung unter dem Arbeitstitel: Über_Grenzen. Auch in der Lyrik von Annette von Droste-Hülshoff taucht das Element „Grenze" immer wieder als thematischer Leitfaden auf, etwa, wenn sie in ihrem Gedicht „Unruhe" schreibt: „Fesseln will man mich am eignen Herde! / Meine Sehnsucht nennt man Wahn und Traum. / Und mein Herz, dies kleine Klümpchen Erde, / Hat doch für die ganze Schöpfung Raum!"

In drei, den Droste-Tagen vorgelagerten Volxtheaterwerkstätten werden auf künstlerische Art und Weise die Texte von Annette Droste-Hülshoff mit aktuellen Themen anderer Au-tor*innen und den Erfahrungen der Mitwirkenden konfrontiert. Sowie die Textmaterialien dienen auch die unterschiedlichen Spielorte auf dem Gelände – vom Pferdestall über den Abort bis zum Arbeitszimmer von Annette Droste-Hülshoff im Haus Rüschhaus – als Im-pulsgeber und Improvisationsräume.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Schauspielerfahrungen sind nicht notwendig. Die Teilnehmenden-Zahl je Workshop ist auf 30 Personen begrenzt. Die Volxtheater-Werkstätten bauen inhaltlich nicht auf-einander auf, sodass eine Teilnahme jederzeit möglich ist. Wir empfehlen für alle Workshops festes Schuhwerk und warme Kleidung.

Beginn: 18 Uhr

Ort: Burg Hülshoff

Information und Anmeldung: telefonisch unter 0251/591-4086 oder per Mail an Svenja.boer[at]lwl-kulturstiftung.de


© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel