v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
  • Begegnungsstätte Wittenberg
  • Begegnungsstätte Wittenberg
  • Begegnungsstätte Wittenberg

Begegnungsstätte Bethel in Wittenberg

Seit 2019 gehört die Bethel Begegnungsstätte zu dem Wirkungsfeld der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, die in dem Stiftungsverbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel einzuordnen ist. Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal geht auf die Gründung von Friedrich von Bodelschwinghs zurück. Sein Leitgedanke "Es geht kein Mensch über die Erde, den Gott nicht liebt" prägt seitdem das tägliche Handeln und Tun eines jeden einzelnen. 

Stadt Wittenberg

Die Begegnungsstätte hat sich seit dem Eröffnungsjahr 2016 zu einem internationalen Treffpunkt für unterschiedliche Veranstaltungen und Begegnungsformen etabliert. Eine dialogische Leitkultur – das Gespräch von Mensch zu Mensch - prägt die alltägliche Begegnung zu verschiedenartigen Kulturen, zentral gelegen an der Fußgängerzone zwischen dem Lutherhaus, der Schloß- und Stadtkirche.

Bahn Wittenberg

Aus vielen Gesprächen ist die Erkenntnis gewonnen worden, dass Kooperationsvorhaben weiter ausgebaut und vorangebracht werden wollen. Die Veranstaltungsreihe der Wittenberger Gespräche, ein Format der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, spiegelt eine Wunschdarbietung vieler Bürgerinnen und Bürger wieder, dass die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal in der Region Hilfeangebote entwickelt und nah am Menschen darbietet.

In 2019 sind Veranstaltungen und weitere Projekte geplant, das Team der Begegnungsstätte freut sich über Ihre Anfrage

 
 
 
© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel