v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

Das Künstlerhaus Lydda stellt sich vor

Neuer Film gibt Einblick in die Schaffenswelt

Das Künstlerhaus Lydda ist eine feste Institution im kulturellen Leben der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel und der Stadt Bielefeld. Menschen mit und ohne Behinderung sind gemeinsam künstlerisch tätig. Regelmäßig stellen die Künstlerinnen und Künstler ihre Werke in Ausstellungen, besonders in der Galerie vom Haus Lydda, aber auch an anderen Orten in der Region Ostwestfalen, vor. Darüber hinaus gab es auch schon Lydda-Ausstellungen international etwa in Tokio, Belgrad oder Straßburg.

Der neue Film „Kunstarbeit“ gibt Einblicke in die Schaffenswelt der Künstlerinnen und Künstler. Er ist eine Kooperation des Künstlerhauses Lydda mit Studierenden der Fachhochschule Bielefeld.

Diesen Film sowie zahlreiche weitere Videos finden Sie auch in unserem Youtube-Kanal www.youtube.de/bethelvision

 

Das Künstlerhaus versteht sich selbst als eine Akademie der Begegnung, in der der Mensch als Bildender Künstler im Mittelpunkt steht. Die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks jedes Einzelnen ist Basis und Ziel der Arbeit in den Ateliers. Der offene Charakter der künstlerischen Entwicklung wird von den Künstlern selbst geprägt. Die Auseinandersetzung mit dem „Ich im Bezug zur Welt“ bildet dabei einen wichtigen Ausgangspunkt: Impulse von außen und innen werden bildnerisch verarbeitet und bringen eine ständige Wandlung mit sich.

Weitere Informationen zum Künstlerhaus Lydda gibt es hier

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel