v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
Das Foto zeigt das Gebäude der Beratungsstelle am Bethelweg 22.

Beratungsstelle Bethel

Erziehungsberatung im Stadtteil und mit dem Schwerpunkt Epilepsien, Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderungen

Die Erziehungsberatungsstelle in Bethel ist in erster Linie für Familien da. Wir beraten

  • Familien, in denen Kinder mit einer Epilepsie, einer Entwicklungsauffälligkeit oder Behinderung leben,

  • Familien, deren Kinder eine Kindertagesstätte oder Schule in Bethel bzw. Gadderbaum besuchen

  • Familien der MitarbeiterInnen Bethels

  • junge Menschen, die in Bethel eine Ausbildung machen.

Die Beratungsstelle gehört innerhalb der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zum Stiftungsbereich Schulen und pflegt auf dieser Grundlage eine enge Kooperation insbesondere mit allen Betheler Schulen und dem Berufsbildungswerk Bethel.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über unsere verschiedenen Beratungsangebote sowie aktuelle Hinweise und Informationen.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, telefonisch oder persönlich zu uns Kontakt aufzunehmen.

Kontakt Beratungstelle Bethel

Beratungstelle Bethel
Bethelweg 22
33617 Bielefeld
Telefon: 0521/ 32966210
Telefax: 0521/ 32966229
beratungsstelle[at]bethel.de


Zur besonders gesicherten Kontaktaufnahme per Webmail-Postfach können Sie die folgende Internetadresse nutzen:

 

https://www.evangelische-beratung.info/beratungsstellebethel.de

 

Anmeldung/Öffnungszeiten

Am besten rufen Sie uns an. Sie können aber auch vorbeikommen. Sie erhalten direkt einen Termin für ein erstes Gespräch.

In unserer offenen Sprechstunde kann bei Bedarf abgeklärt werden, ob die Betheler Beratungsstelle oder eine andere Einrichtung zuständig ist und, wann die Beratung beginnen kann.

Unser Sekretariat ist besetzt:

Montag - Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr

Offene Sprechstunde:
Mittwoch, 11.00 bis 12.00 Uhr

© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel