v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
Das Foto zeigt eine junge Mitarbeiterin, die ihren Arm um ein Mädchen legt. Beide schauen sich an und lachen.

Nordrhein-Westfalen

Mit ihren Einrichtungen und Diensten sind die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel inzwischen in acht Bundesländern vertreten. Ein Großteil der Hilfeangebote konzentriert sich in Nordrhein-Westfalen – in dem Bundesland mit dem Betheler Hauptsitz in Bielefeld.

Bethel hilft Menschen an vielen Standorten in Nordrhein-Westfalen und unterstützt sie mit stationären und ambulanten Angeboten. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel setzen sich dafür ein, Lücken in der Versorgung von Menschen mit Hilfebedarf zu schließen. So können diese weiterhin dort leben, wo sie ihre Heimat haben. Insbesondere in Ostwestfalen sowie im Ruhrgebiet geht Bethel zunehmend mit seinen Angeboten zu den Menschen.

Alle zentralen Arbeitsgebiete sind in Nordrhein-Westfalen vertreten: Behindertenhilfe, Altenhilfe, Jugendhilfe, Wohnungslosenhilfe, Epilepsie, Arbeit und berufliche Rehabilitation, die Psychiatrie und die Versorgung in Akutkrankenhäusern sowie die Hospizarbeit und die Hilfen für Menschen mit autistischen Störungen oder mit erworbenen Hirnschädigungen.

 

Arbeit für behinderte Menschen
weitere Informationen

 

Behindertenhilfe
weitere Informationen

 
 
 

Krankenhäuser
weitere Informationen

 

Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen
weitere Informationen

 
 

Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten
weitere Informationen

 
© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel