v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
  • Das Foto zeigt einen Jungen aus der Mamre-Patmos-Schule, der einen Turm aus Bauklötzen baut. Sein Lehrer unterstützt ihn dabei.
  • Auf dieser Darstellung lachen eine Schülerin der Mamre-Patmos-Schule und ihre Lehrerin in die Kamera.
  • Das Foto zeigt eine Betreuerin, die sich um eine alte Frau kümmert.
  • Auf dem Bild sieht man ein fröhliches Gespräch zwischen einer Mitarbeiterin und einer älteren Bewohnerin.
  • Auf dem Bild sieht man ein Gespräch zwischen einer Mitarbeiterin und einem älteren Bewohner.
  • Auf dieser Darstellung lachen eine Mädchen, das von Bethel betreut wird, und eine Mitarbeiterin in die Kamera.
  • Ein Junge in der Betheler Kurzzeitpflegeeinrichtung Brücke malt mit Wachsmalstiften.
  • Das Foto zeigt einen fröhlichen Bewohner des Hauses Siloah in Bethel und seine Betreuerin.
  • Auf dem Bild ist eine Gruppe älterer Menschen zu sehen, die gemeinsam im Haus Smyrna kochen.
  • Im Tagesförderverbund in Haus Adullam kümmert sich eine Bethel-Mitarbeiterin um einen älteren Mann.
  • Das Bild zeigt einen jungen Beschäftigten von proWerk, der in einer Werkstatt lernt, wie man ein Fahrrad repariert.
  • Auf dem Foto sieht man eine Beschäftigte in der Betheler Buchbinderei und eine Mitarbeiterin, die gemeinsam an einem alten Buch arbeiten.
  • Auf diesem Bild spielt eine Betreuerin mit einem kleinen Jungen, der in der Betheler Kinderepilepsie-Klinik Kidron behandelt wird.
  • Das Foto zeigt eine junge Patientin aus Kidron und eine Betreuerin, die sich gut verstehen.
  • Eine Betreuerin und ein behinderter Mann malen zusammen.
  • Auf diesem Foto sieht man eine Betreuerin und einen behinderten Mann im Rollstuhl, die mit einem Mischpult gemeinsam Musik machen.

Unsere Standpunkte: Die Positionspapiere

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel nehmen ihre gesellschaftspolitische Verantwortung nicht nur durch Stellungnahmen zu ethischen und theologischen Themen wahr, sondern beteiligen sich auch an der Diskussion sozial- und gesundheitspolitischer Fragen.

Hierzu wurden Positionspapiere für die einzelnen Arbeitsbereiche entwickelt. Sie sollen nach außen ein Beitrag der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zum fachlichen Austausch sein. Nach innen bieten sie unseren Mitarbeitern eine Orientierung, um den eigenen Standpunkt zu bestimmen und Maßstäbe für das fachliche Handeln zu gewinnen. Vor allem aber sind sie als ein Instrument zu verstehen, das die Qualität unserer Arbeit erhält und da, wo es möglich und nötig ist, verbessert. Sie werden stetig weiterentwickelt.

Unsere Positionspapiere als Download:

© 2016 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel