v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen

DBToP-gB-Manual für die Gruppenarbeit

  

DBToP-gB-Manual

„An der Dialektisch Behavioralen Therapie orientiertes Programm zur Behandlung Emotionaler Instabilität bei Menschen mit geistiger Behinderung“ – so der Titel des neuen Handbuchs, das jetzt im Bethel-Verlag erschienen ist. Die dialektisch-behaviorale Therapie sei ein anerkanntes, wissenschaftlich fundiertes und sehr erfolgreiches Therapiekonzept zur Behandlung von Menschen mit emotionaler Instabilität, chronischer Suizidalität und Impulskontrollstörungen, schreibt Michael Conty, Vorsitzender des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe, in seinem Geleitwort.

 

Das Manual richtet sich vornehmlich an Fachpersonal, das mit den betroffenen Menschen therapeutisch arbeitet. Mit dem Handbuch bekommen sie einen Leitfaden an die Hand, um die Impulskontrolle der Patienten zu verbessern. Das Schulungsmaterial enthält Beispiele aus der Praxis des Autorenteams und zeigt auf, dass die dialektisch-behaviorale Therapie auch bei Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen erfolgreich angewendet werden kann. So lernen sie bildhaft, zum Beispiel mit einem Luftballon, was emotionale Spannung und Entspannung ist.

 

Das Handbuch wurde vom Team des Berliner Behandlungszentrums für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung im Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge verfasst und herausgegeben.

 

Es ist unter der ISBN 978-3-935972-36-9 für 29,80 Euro im Buchhandel oder im Dankort (Tel.: 0521 144-3604) erhältlich.

 
© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel