Nachrichten | Niedersachsen und Bremen

Umzug in die Stader Horststraße

An dieser Stelle wird ein Video über YouTube eingebunden, welches aber aufgrund der aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden kann.

Bitte akzeptieren Sie die notwendigen Marketing-Cookies um das Video anzuzeigen.

Ein neuer Film zeigt den Umzug von Wolfgang Kundt, Klient der Eingliederungshilfe des Unternehmensbereiches Bethel im Norden. Über viele Jahre lebte er in einer besonderen Wohnform in Wischhafen. Innerhalb des Landkreises Stade, von der Samtgemeinde Nordkehdingen, zieht er in ein neues Wohngebäude mit 31 Apartments in der Stadt Stade.

Bei der Wohnstätte Stade, die dieses Projekt gemeinsam mit Bethel im Norden angestoßen, geplant und gebaut hat, unterschreibt er seinen eigenen Mietvertrag. Bei Bedarf kann Wolfgang Kundt jederzeit auf die Angebote des Ambulant Betreuten Wohnens der Eingliederungshilfe zurückgreifen. Die Mitarbeitenden sind mit einem eigenen Büro vor Ort vertreten und jederzeit für die Klientinnen und Klienten erreichbar.

Alle weiteren Informationen zum neuen Wohnangebot im Landkreis Stade finden Sie hier