Pressemitteilung | Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Angebote Bethels

Arbeit, Betheljahr und Ausbildungen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Bielefeld-Bethel. Um geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen und ihnen für den Aufenthalt in Deutschland eine Perspektive geben zu können, bieten ihnen die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zahlreiche Angebote an. Dazu finden nun regelmäßig Informationstage im Haus Nazareth statt.

Menschen aus der Ukraine können dabei Bethel kennenlernen, Sprachkenntnisse erwerben und sich über berufliche Chancen in Bethel informieren. Konkret gibt es Angebote in verschiedenen Arbeitsfeldern von Handwerk, Betrieben, Pflege, Betreuung und Erziehung bis hin zu Tätigkeiten für Fachkräfte in Krankenhäusern, Werkstätten und Wohnheimen. Auch ein Freiwilligendienst im Betheljahr ist eine gute Alternative, wenn beispielsweise die Sprachkenntnisse noch sehr gering sind.

Zudem erfahren geflüchtete Menschen Unterstützung und Hilfe im Alltag, bei Anerkennungsverfahren, Kinderbetreuung und allgemeine Hilfe zur Selbsthilfe.

Bethel bietet in den nächsten Wochen hierzu im Haus Nazareth, Nazarethweg 7, 33617 Bielefeld Informationstermine für geflüchtete Menschen an. Darin werden zweisprachig die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt.

Die Termine sind am 31. Mai um 14.30 Uhr, am 7. Juni um 11 Uhr und am 21. Juni um 14.30 Uhr.

Bei Interesse melden Sie sich gern per E-Mail ukraine.angebote@bethel.