Pressemitteilung | Nordrhein-Westfalen

Die Gemeindebücherei Bethel wird 50

Blick in den Raum der Bücherei. Ein Raum zum Verweilen mit vielen gefüllten Bücherregalen.

Runder Geburtstag am 1. Oktober

Die Gemeindebücherei Bethel wird 50 und lädt ein

Bielefeld-Bethel. Die Leihbücherei der Zionsgemeinde Bethel wird 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum soll coronakonform begangen werden: Am Freitag, 1. Oktober, lädt das Team der Bibliothek von 14 bis 18 Uhr zum Tag der Offenen Tür ein. Gefeiert wird im kleinen Saal des Assapheums, gleich neben der Bücherei.

Die Mitarbeiter, die allesamt ehrenamtlich tätig sind, haben für den runden Geburtstag ein Programm auf die Beine gestellt. So werden ab 14.30 Uhr die „Löffelpiraten“ aufspielen. Die Bielefelder Band macht Musik für Kinder – zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitstampfen. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen, dazu tragen Andrea Wesenberg und Christina Osei eine Sammlung komischer Gedichte vor. Das zweite Konzert des Tages gibt danach der Männergesangsverein Concordia Bethel. Bei gutem Wetter soll ein Bücherflohmarkt stattfinden, außerdem wird die Bücherei geöffnet sein.

Die Gemeindebücherei startete am 1. Oktober 1971 mit rund 1000 Büchern. Das Angebot, das sich zunächst an Bethel-Klientinnen und -Klienten richtete, wurde gleich sehr gut angenommen. Die Bücherei wuchs schnell, sodass es für sie in den Räumlichkeiten der damaligen Brockensammlung zu eng wurde. So erfolgte der Umzug an den jetzigen Standort, in die Räume an der Rückfront des Assapheums. Dort steht die Bücherei mit ihren aktuell rund 12.000 Büchern und Hörbüchern allen offen.

Die Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 11.30 Uhr. Sie ist telefonisch erreichbar unter der Nummer 0521 144-3383; die E-Mail-Adresse ist buecherei(at)bethel.de.

 

Bildtext:

  • In der Gemeindebücherei Bethel kann man stöbern und verweilen.

Foto: v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

Downloads