Pressemitteilung | Nordrhein-Westfalen

Rettungshelfer NRW - Prüfung bestanden

Schülerinnen und Schüler sind ehrenamtlich engagiert und staatlich geprüft

Bielefeld-Bethel. Neben der schulischen Vorbereitung auf das Abitur besteht am Berufskolleg Bethel die Möglichkeit, sich zum Rettungshelfer und zur Rettungshelferin ausbilden zu lassen. 15 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Schuljahr die Chance genutzt und haben die staatliche Prüfung am Studieninstitut Westfalen-Lippe (Fachbereich Medizin und Rettungswesen) erfolgreich bestanden. Die Ausbildung wird abgeschlossen mit einem Rettungswachenpraktikum, daran anschließend kann der Einsatz beginnen als Fahrer im qualifizierten Krankentransport und in den Einsatzeinheiten des Katastrophenschutzes NRW.

Sportvereine, Kirchen, Hilfsorganisationen und andere Gruppierungen klagen häufig über den Rückgang von ehrenamtlich Tätigen. Besonders junge Menschen können immer seltener für das Ehrenamt gewonnen werden. Mit einer besonderen Profilbildung im „Beruflichen Gymnasium Gesundheit“ geht das Berufskolleg Bethel neue Wege und integriert die Qualifikation für das Ehrenamt sowie die ehrenamtliche Tätigkeit in diesen Bildungsgang. Möglich wird dies durch die Kooperation mit dem DRK in Bielefeld.