Anmeldung Judo

Das Judoturnier richtet sich an Judoka mit einer kognitiven Behinderung / Intelligenzminderung, mit Mindestgraduierung 8.Kyu (Weiß-Gelb-Gurt). Es wird ein Mattenfeld zur Verfügung stehen. Zum Judoturnier werden maximal 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugelassen, bei mehr Anmeldungen entscheidet die Reihenfolge des Eingangs. Es sind einzelne Nachmeldungen am Wettkampftag möglich, wenn sie in den Turnierplan passen.

Wichtig: Keine Startmöglichkeit ohne Gesundheitszeugnis!

Info zu den Funktionsklassen

Klasse I – Judoka mit leichter Behinderung, die mit Menschen ohne Behinderungen trainieren könnten
Klasse II – Judoka mit schweren Behinderungen, auf Wunsch eines Kämpfers ausschließlich Bodenkämpfe
Klasse III – Judoka mit schwersten Behinderungen, die nur in der Lage sind, spielerisch am Turnier teilzunehmen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Hinweis gem. §13 DS-GVO

Die oben genannten Daten werden zum Zweck der Organisation der Bethel athletics und der Kontaktaufnahme mit den Teilnehmer/innen auch für künftige Bethel-Athletics-Veranstaltungen gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Speicherung der Daten über die diesjährige Veranstaltung hinaus können Sie gem. §17 DS-GVO hier widersprechen:

Ich widerspreche hiermit der Speicherung meiner/unserer Kontaktdaten über die diesjährige Veranstaltung hinaus.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Kontakt

Bewegungs- und Sporttherapeutischer Dienst
Ebenezerweg 18
33617 Bielefeld

Fax 0521 144-6830