Praktische Informationen

Alle wichtigen Informationen zu unseren Sportstätten und zum Ablauf am Tag der Veranstaltung

Info

Alle Informationen werden fortlaufend bearbeitet. 

Corona (Stand: 18.05.2022)

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmebedingungen und Bestimmungen kurzfirstig an die aktuelle Situation angepasst werden können. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf unserer Webseite.

  • Für die Teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler gilt aufgrund des erhöhten Aerosolausstoß bei körperlicher Belastung im Bereich der Bethel Athletics die 2G+ Regel (Testung nicht älter als 24 Stunden), für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Besucherinnen und Besucher, Gäste, Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Schülerhelferinnen und Helfer) wird ein aktueller Test (Testung nicht älter als 24 Stunden) empfohlen. Bei Sportlerinnen und Sportlern im Schüler- und Jugendalter ohne Impfnachweis wird ein tagesaktueller Schnelltest vorausgesetzt.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die akute Erkältungssymptome aufzeigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Das Tragen einer Atemschutzmaske (FFP2/KN95) ist für Gäste und Besucher in allen Innenräumen Pflicht, da der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht immer gewährleistet werden kann. Diese kann bei der Speiseneinnahme abgenommen werden.
  • Auch die teilnehmende Sportlerinnen und Sportler tragen außerhalb ihrer sportlichen Betätigung in den Innenräumen einen Mund-Nasen-Schutz. Ausgenommen davon sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie die Besucherinnen und Besucher des Schwimmwettbewerbes. Dort besteht keine Maskenplicht im Bereich der Schwimmhalle, aufgrund der Durchfeuchtung der Masken. In allen anderen ausgeschilderten Bereichen des Schwimmbades gilt die Maskenpflicht.
  • Bei Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 Metern im freien wird das Tragen einer Maske empfohlen.

 

Ablauf am Tag der Veranstaltung

Ausgangspunkt der Bethel athletics ist der Sportpark Gadderbaum. Hier findet die Eröffnungszeremonie statt. Die Fackel zum Entzünden des Bethel athletics-Feuer wird dabei vom Fallschirmspringerteam der Polizei NRW gebracht. Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl und eine Sportlerin oder Sportler entzünden das Feuer nach Übergabe der Fackel. Den ganzen Tag gibt es neben den Wettkämpfen im Sportpark verschiedene Aktionen: ein Gesundheitszelt, Auftritte von Bands, Vorstellungen von Sportvereinen, Möglichkeiten zum Verweilen sowie Stände mit Getränken und Essen.

Die Turniere und Wettbewerbe finden parallel zueinander und an unterschiedlichen Orten in Bielefeld statt. Fahrdienste bringen die Sportlerinnen und Sportler, Jurorinnen und Juroren zu den verschiedenen Wettkampforten. Die Medaillen werden von prominenten Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Sport überreicht.

Ein Highlight in jedem Jahr ist der Abschluss des Sportfestes mit einer besonderen Show der Polizei-Turner NRW.