Epilepsiezentrum Bethel

Epilepsie zählt zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen und kann viele Ursachen haben: einen Tumor, einen Schlaganfall oder eine angeborene Hirnschädigung. Mit der Hilfe für Menschen mit Epilepsie begann die Arbeit in Bethel vor mehr als 150 Jahren. Um Betroffene zu unterstützen, unterhält Bethel ein Netzwerk an Hilfen. Unser multi-disziplinäres Epilepsie-Zentrum vereint eine kompetente und umfassende medizinische Versorgungen mit vielfältigen Wohn-, Arbeits- oder Rehabilitationsangeboten. Dazu arbeiten in Bethel vier Bereiche Hand-in-Hand: Das Krankenhaus Mara, Bethel proWerk, die Beratungstelle Bethel und Bethel.regional.

Frau steht in großer Lagerhalle an ein Regal gelehnt.

Bethel proWerk

Arbeit und berufliche Rehabilitation im Raum Bielefeld
Bethel proWerk