v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
 
Spenden
Suchen
19.11.2018

Neue Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie


Jürgen Käller (v. l.), Architekt im EvKB, Dr. Rainer Norden, Vorsitzender Geschäftsführer EvKB, Dr. Maren Thäter, Geschäftsführerin EvKB, und Prof. Dr. Michael Siniatchkin stellen die Pläne für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie vor.

Fotos: Mario Haase, Mirco Menebröcker

Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) eröffnet Anfang Januar die neue Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Remterweg 13 a in Bethel. Damit wird die Lücke im Behandlungsangebot für psychisch kranke Kinder und Jugendliche in Bielefeld geschlossen.

Die neue Klinik mit 27 Betten und 16 tagesklinischen Plätzen entsteht im Haus Abendstern, einem ehemaligen Altensitz der Diakonissen. Dort werden derzeit moderne und an die speziellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepasste Patientenzimmer sowie Aufenthalts- und Therapieräume eingerichtet. Die Umbaukosten liegen bei 4,2 Millionen Euro.

Das Behandlungsangebot der neuen Klinik umfasst das gesamte Spektrum der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dazu gehören unter anderem die Diagnostik und Therapie von Ängsten, Depressionen, sozialen Schwierigkeiten und Autismus, Aufmerksamkeitsstörungen wie ADS und ADHS, Substanzmissbrauch sowie Psychosen, Ticks und Zwänge.

Anfang 2017 hatte das EvKB den Zuschlag für die Kinder- und Jugendpsychiatrie vom Land Nordrhein-Westfalen erhalten. Das Klinikum wurde damit beauftragt, eine wohnortnahe kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung für die Stadt Bielefeld sicherzustellen. Kinder von circa fünf Jahren bis hin zu Jugendlichen bis 18 Jahren werden hier behandelt. Die Stationen sind Altersklassen zugeordnet. Bislang gab es kein stationäres Angebot für psychisch kranke Kinder und Jugendliche in Bielefeld.

Rund 70 Mitarbeitende werden in der Klinik beschäftigt sein, Chefarzt wird Prof. Dr. Michael Siniatchkin. Der habilitierte Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie war zuletzt Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie und Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Ambulanz am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel.


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel